Das Optimierte Produkt wird sowohl in Draufsicht als auch in Seitenansicht dargestellt. Alle wichtigenKomponenten werden dabei dargestellt, wie z. B. Anordnung der Bretter, Aussenkontur des Brettes, Position der Sägen usw.
Die SDE Säumersteuerung kann bis zu 6 variable Sägeachsen und zusätzlich bis zu 2 x 8 Einhangsägen steuern
Es können bis zu 48 Laser für die Konturvermessung des Brettes genutzt werden (jeweils oben u. unten).
Zusätzlich können bis 48 Lichttaster für die reine Längenvermessung eingesetzt werden.
Sowohl bei den Laser wie auch bei den Lichttastern sind die Positionen innerhalb der Vermessung frei wählbar.
1. Einstielig :
4. Festeinhang :
Die Abbildung zeigt ein Brett mit 2 variable Sägen und einigen Büchsensägen (Festeinhänge).
Alternativ zur Optimierung der Deckbreiten kann die Optimierung der Deckfläche ausgewählt werden um die Ausnutzung der Fläche zu maximieren.
5. Kürzungslatten a :
Automatische Erkennung für scharfkantige Bretter (über Parameter einstellbar).
Visualisierung aller Geber für eine einfache und schnelle Fehlersuche bei Hardwareproblemen.
Leichtes An- und Abwählen aller Sensoren.
7. Brettdaten a :
Im Schnittprogramm kann festgelegt werden, welches Sortiment geschnitten wird, z.B. nach Brettdicke
Es können maximal 50 Schnittprogramme mit jeweils 50 Brettprogrammen angelegt werden.
8. Brettdaten b :
Die Brettdaten enthalten die gewünschte Brettbreite und falls benötigt die minimale und maximale Länge, Kombinationsnummer, Preis, Ablagebox, Brett und/oder Kürzungslatte
9. Verwaltung :
In der Verwaltung kann die Dicke der Bretter mit Toleranzen angegeben werden. Die Vorschübe können nach Brettdicke, Holzart und Anzahl Sägen im Holz reduziert werden. 
10. Blockschaltbild :
Die Kommunikation zwischen den Hard- bzw. Softwarekomponenten erfolgt über eine Ethernet-Verbindung.
In der Abbildung sieht man einen 3-stieligen Schnitt mit 4-verstellbaren Sägeachsen.
2. 3-stielig :
Hier sieht man einen 4-stieligen Schnitt mit 5-verstellbaren Sägeachsen.
3. 4-stielig :
Als Ausrichtung kann auch ein faserparalleler Einschnitt angewählt werden.
Um die beste Ausbeute zu erlangen, können auch Kürzungslatten hineinoptimiert werden.
6. Kürzungslatten b :
Hier werden Kürzungslatten in Kombination mit mit 6-variablen Sägeachsen und einigen Büchsensäge (Festeinhänge) gezeigt.